02.06.2010

Spital Thun nutzt für die Budgetierung Softwaremodul von NEXUS

Der steigende Kostendruck stellt höchste Anforderungen an die Unternehmensplanung. Das Erarbeiten realistischer Budgetzahlen erfordert viel Zeit. Deshalb ist es wichtig schnell und unkompliziert alle wichtigen Informationen zur Hand zu haben. Vor diesem Hintergrund hat sich die Spital STS AG dazu entschieden, im Spital Thun das Budgetierungsmodul des Administrationssystems NEXUS / HOSPIS einzuführen.

Die Spital STS AG gewährleistet als regionales Spitalzentrum mit den Spitälern in Thun, Zweisimmen und Saanen sowie der Klinik Erlenbach die Spitalversorgung für 170‘000 Menschen. Dafür arbeiten an den vier Standorten insgesamt rund 1‘700 Mitarbeiter, die jährlich ca. 20‘000 (teil-)stationäre und 4‘000 ambulante Patienten behandeln und versorgen. Neben der Akutversorgung gewährleistet die Spital STS AG in ihrem Versorgungsgebiet den Ambulanz- und Rettungsdienst sowie die ambulante und tagesstationäre psychiatrische Versorgung. Für die Durchführung einer systemunterstützten Budgetierung im Bereich Personal hat das Spital Thun das Administrationssystem NEXUS / HOSPIS um das Modul Budgetierung erweitert. Während die Budgetierung vor der Einführung manuell und damit sehr zeitaufwendig über Tabellenkalkulationen erstellt wurde, sorgt das Budgetierungsmodul innerhalb von NEXUS / HOSPIS dafür, dass eine eigenständige Budgetumgebung eingerichtet wird, bei der die Budgetierung mit verschiedensten Berechnungsvarianten erstellt werden kann. Das Modul erlaubt es den Usern die Stammdaten wie z.B. Personen- und Lohndaten aus dem Administrationssystem zu importieren. Zusätzlich können Faktoren wie betragsmässige oder prozentuale Steigerungen eingerichtet und auf Ebene der Stelle aufbereitet werden. Die Exportfunktion nach Microsoft Excel ermöglicht eine einfache Weiterverwendung und Verbreitung. Die Einführung des Budgetmoduls von NEXUS ermöglicht nicht nur eine schnellere Erstellung der Budgets, sondern bereitet die Daten auch übersichtlicher auf.

Kontakt