24.05.2019

Cyber Risks: Die Nummer 2 der Gefahren für Unternehmen

Ein abstrakter Begriff, unter dem man sich nicht viel vorstellen kann. Als erstes kommen einem wohl Spam Mails in den Sinn. Nicht so tragisch, denken Sie? Weit gefehlt. Denn die Gefahr ist leider sehr real, auch in der Schweiz.

Die Angriffe häufen sich: beliebige Ziele – völlig unerwartet

 

In den vergangenen Jahren erfolgten vermehrte Hacker-Angriffe auf Unternehmen verschiedenster Grösse und unterschiedlichster Branchen. Leider besteht heutzutage für jeden das Risiko, der nächste zu sein. Ein Hacker-Angriff darf keinesfalls unterschätzt werden. Die zunehmende Digitalisierung bringt zwar enorm viele Vorteile, birgt aber auch viele Gefahren. Beispielsweise können ganze Systeme lahmgelegt, vertrauliche Daten geleakt und zweckentfremdet oder gar ganze Existenzen zerstört werden. 20'000 Schweizer Unternehmen sind im Zuge von Cyber-Angriffen zu Lösegeldforderungen erpresst worden, um verschlüsselte Unternehmensdaten und Programme wieder freizubekommen. 9.32 Milliarden Malware-Angriffe (Schadsoftware) wurden weltweit verzeichnet, Europa war in 37% der Fälle betroffen.

 

 

Das Bewusstsein für Cyber Risks steigt

 

Obwohl Sie die Gefahr nicht unterschätzen und Hacker-Angriffen mit gesundem Respekt begegnen sollten, müssen Sie nicht verzweifeln. Denn nicht nur Kriminelle entwickeln sich weiter. Das Thema Cyber Risks nimmt in politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht immer grössere Wichtigkeit ein. Entsprechend werden Projekte lanciert und Mittel dafür bereitgestellt, um den Schutz gegen Hacker-Angriffe auszubauen und Unerlaubten den Zugriff mit so vielen Hürden wie möglich zu verweigern. Wie bei Einbrüchen kann der Schaden manchmal nicht komplett abgewendet, aber sicherlich stark reduziert werden.

 

Wie Sie das anstellen? Nehmen Sie sich einen kurzen Moment Zeit, der Ihnen viel Kopfzerbrechen erspart. Die Risk Experts von argenius haben nämlich im Fachartikel #3 die Risiken analysiert. Zahlen und Schadenbeispiele zeigen die Risikoeinschätzungen von internationalen Managern auf.

 

Auch wir von der NEXUS Schweiz engagieren uns für eine sichere digitale Welt. Wir wollen Ihr Risiko vermindern, damit auch Sie den Kriminellen einen Schritt voraus sind. Bald mit einem Cyberriskcheck und ab sofort mit interessanten Webinaren, indem Sie kurz, knapp und vor allem KOSTENLOS erfahren, worauf Sie achten müssen. Melden Sie sich jetzt an: www.nexwebinare.ch

 

Quelle: Bild von TheDigitalWay auf Pixabay

Kontakt